Allgemeine Geschäftsbedingungen der MED TRUST Handelsges.m.b.H.



1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für den Verkauf und die Lieferung von Produkten im Fernabsatz durch die MED TRUST Handelsges.m.b.H. (in der Folge „MED TRUST“) mit dem Firmensitz und der Geschäftsadresse in 7221 Marz, Gewerbepark 10.
1.2 Abweichungen von diesen AGB bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform.
 
2. Vertragsabschluss

2.1 Die Bewerbung von Produkten der MED TRUST im Online Shop, in Katalogen oder Werbeflyern ist eine unverbindliche und freibleibende Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Kunden.
 
2.2 Der Vertrag kommt auf Bestellung des Kunden durch die Auftragsbestätigung von MED TRUST zustande.
 
2.3 Nimmt MED TRUST das Angebot des Kunden an, wird MED TRUST – vorbehaltlich des Punktes 2.4. – die Bestellung des Kunden innerhalb von 30 Tagen nach dem auf die Übermittlung der Bestellung durch den Kunden folgenden Tag ausführen.
 
2.4 Kann MED TRUST eine Bestellung des Kunden nicht ausführen, weil die bestellte Ware oder Dienstleistung nicht verfügbar ist, oder nimmt MED TRUST das Angebot des Kunden nicht an, wird MED TRUST dies dem Kunden unverzüglich mitteilen und dem Kunden bereits geleistete Zahlungen unverzüglich auf das vom Kunden bekannt gegebene Konto erstatten.
 
2.5 Die Bestellung und der Kauf eines Produktes auf der Grundlage einer ärztlichen Verschreibung (Rezept) über den Online-Shop oder per E-Mail sind ausgeschlossen. Bestellungen des Kunden auf der Grundlage einer ärztlichen Verschreibung (Rezept) werden von MED TRUST abhängig von den Verrechnungsmodalitäten der betroffenen Krankenkasse im Einzelfall nach gesonderter Vereinbarung mit dem Kunden bearbeitet. Weitergehende Informationen über den Verkauf und die Verrechnung von Bestellungen aufgrund von ärztlichen Verschreibungen (Rezept) erhält der Kunde auf Nachfrage bei MED TRUST.
 
2.6 Die AGB können vom Kunden von der Website von MED TRUST www.medtrust.at im PDF  und im HTML Format heruntergeladen werden. Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses werden diese dem Kunden im HTML Format elektronisch an seine bekannt gegebene E-Mail-Adresse zugestellt.
 
 

3. Preise

3.1 Alle Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die Preise beziehen sich nur auf das jeweilige Produkt selbst und umfassen nicht die Versandkosten. Alle durch den Versand entstehenden Kosten sowie allfällige Ein- bzw. Ausfuhrabgaben trägt der Kunde.
 
3.2 Die Versandkosten innerhalb Österreichs betragen EUR 4,90. Ab einem Bruttobestellwert von EUR 75,00 innerhalb Österreichs übernimmt MED TRUST die Kosten des Versandes. Dieser Online-Shop richtet sich an österreichische Kunden. Sollten Sie aus dem Ausland Produkte bei MED TRUST bestellen wollen, kontaktieren Sie uns bitte per Email (office@medtrust.at).
 
 
4. Zahlung
4.1 MED TRUST akzeptiert folgende Zahlungsarten: Zahlung per Kreditkarte (MasterCard/Visa), per PayPal, per Vorauskasse (IBAN: AT612026700000010702, BIC/SWIFT Code: WINSATWN) sowie Zahlung per Nachnahme. Die weiteren Details entnehmen Sie bitte der Übersicht Zahlungsarten.
 
4.2 Rechnungen sind bei Rechnungserhalt ohne Abzug zur Zahlung fällig.
 
 

5. Lieferung

5.1 Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt durch ein von MED TRUST beauftragtes Transportunternehmen.
 
5.2 Teillieferungen sind zulässig, sofern sie dem Kunden zumutbar sind. Das ist z.B. der Fall, wenn nur ein geringer Teil nicht geliefert wird; es sei denn, der Kunde hat an der Teillieferung kein Interesse, etwa weil der lieferbare Teil alleine nicht verwendbar ist. Zulässige Teillieferungen berechtigen den Kunden nicht zum Rücktritt vom gesamten Vertrag aus dem Grund des Verzuges.
 
 

6. Eigentumsvorbehalt

Das gelieferte Produkt bleibt bis zum Eingang des vollständigen Kaufpreises samt sämtlicher weiteren vom Kunden zu erfüllenden Zahlungsverpflichtungen Eigentum von MED TRUST. Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Kunde verpflichtet, das Produkt pfleglich zu behandeln. Solange die Eigentumsrechte an den gelieferten Produkten nicht auf den Kunden übergegangen sind, darf der Kunde diese Produkte nicht mit Pfand- oder anderen Rechten belasten.
 
 

7. Rücktrittsrecht von Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes

7.1 Ein Kunde, der Verbraucher im Sinne des § 1 Abs 1 Konsumentenschutzgesetzes (in der Folge „Verbraucher“) ist, hat das Recht, den Vertrag binnen 14 (vierzehn) Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage
 
a)    im Falle eines Kaufvertrages ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat,
 
b)   im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat,
 
c)     im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat,
 
d)    im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
 
7.2 Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher der MED TRUST Handelsges.m.b.H., 7221 Marz, Gewerbepark 10 (Telefax: 02626 / 64 190 – 77, E-Mail: office@medtrust.at), mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Die Erklärung des Widerrufs ist an keine bestimmte Form gebunden. Für die Widerrufserklärung kann das Muster-Widerrufsformular verwendet werden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Das Muster-Widerrufsformular kann auf der Website der MED TRUST unter www.medtrust.at heruntergeladen werden.
 
7.3 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
 
7.4 Wenn der Kunde den Vertrag widerruft hat MED TRUST dem Kunden alle Zahlungen, die MED TRUST vom Verbraucher erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von MED TRUST angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei MED TRUST eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet MED TRUST dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Verbraucher wurde ausdrücklich etwas anders vereinbart; in keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Handelt es sich um den Widerruf eines Kaufvertrages über Waren, die im Fall des Widerrufs nicht von MED TRUST abgeholt werden, kann MED TRUST die Rückzahlung verweigern, bis MED TRUST die Waren wieder zurückerhalten hat oder der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.
 
7.5 Der Verbraucher hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem der Verbraucher MED TRUST über den Widerruf (Rücktritt) dieses Vertrages unterrichtet, an MED TRUST Handelsges.m.b.H., 7221 Marz, Gewerbepark 10, zurückzusenden oder zu übergeben. Diese Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn (14) Tagen absendet. Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
 
7.6 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei solchen Produkten, die nach speziellen Kundenwünschen gefertigt wurden, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geschaffen sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde und bei Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
 
7.7 Der Verbraucher muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Der Verbraucher hat gekaufte Waren sowie deren Originalverpackung bis zum Ablauf der Rücktrittsfrist (Widerrufsfrist) pfleglich zu behandeln.
 
7.8 Hinweis: Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen.  Zu einer Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.
 
 
8. Schriftform 
8.1 Mängelanzeigen, Schadensmeldungen sowie sonstige Willenserklärungen des Kunden gegenüber MED TRUST bedürfen der Schriftform.
 
9. Gewährleistung
 
9.1 MED TRUST gewährleistet, dass die Produkte zum Zeitpunkt des Versandes nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen Gebrauch aufheben oder mindern. Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Acht.
 
9.2 Ergänzend hat der Kunde potentiell Ansprüche aus Garantieerklärungen der Hersteller vieler technischer Produkte, die den Produkten beigefügt werden.
 
9.3 Die Frist zur Geltendmachung der Gewährleistung beträgt sowohl bei offenen als auch bei versteckten Mängeln zwei (2) Jahre ab Ablieferung der Ware. Die gesetzliche Gewährleistungspflicht von MED TRUST wird durch welche Garantieerklärungen auch immer nicht eingeschränkt.
 
9.4 MED TRUST übernimmt eine Gewährleistung bezogen auf die einzelnen bei ihr bestellten Waren, nicht aber für Sachgesamtheiten, es sei denn, es wird dies ausdrücklich mit dem Kunden so vereinbart. 9.5 Gewährleistung besteht nur für Mängel, die bereits im Zeitpunkt des Versands vorlagen, nicht aber für solche, die erst nachträglich, insbesondere durch unsachgemäße Nutzung oder eine über längere Zeit andauernde überdurchschnittliche Beanspruchung der Ware seitens des Verbrauchers entstehen. Dies gilt auch für Verschleißteile.
 
 
10. Haftung für Schadenersatz
10.1 MED TRUST haftet für Schäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit; dies gilt nicht für Schäden an der Person.
 
10.2 Sofern der Kunde kein Verbraucher ist, ist die Haftung von MED TRUST im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mit der Höhe des Kaufpreises begrenzt. In diesem Fall ist der Ersatz von (Mangel-)Folgeschäden, sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Kunden ausgeschlossen.
 
11. Datenschutz

11.1 MED TRUST verarbeitet zum Zwecke der Vertragsabwicklung und Beweissicherung folgende Daten über den Kunden: Kundennummer, Namen, Username und Passwort, Adresse, Kontaktinformationen wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere Adressierungsarten, die sich auf Grund moderner Kommunikationsmöglichkeiten ergeben können, Daten zur Bestellverwaltung und Verrechnung wie Bestelldatum, bestellte Produkte und Anzahl der bestellen Produkte, verrechnete Preise und Versand- und Zahlungsinformationen des Kunden sowie bei Online-Bestellungen zusätzlich zum Zwecke der Missbrauchsbekämpfung die IP-Adresse des Kunden. Diese Daten werden längstens sieben Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen MED TRUST und dem Kunden gelöscht, sofern dann nicht weitergehende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
11.2 Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von MED TRUST, die Sie auf der Website von MED TRUST www.medtrust.at abrufen können
 
 
12. Gerichtsstand

12.1 Es wird als ausschließlicher Gerichtsstand das für 7221 Marz örtlich zuständige Gericht vereinbart. Dieser Punkt gilt nicht für Verbraucher
12.2 Hat der Verbraucher im Inland einen Wohnsitz, einen gewöhnlichen Aufenthalt oder einen Ort der Beschäftigung, ist für Klagen von MED TRUST gegen den Verbraucher jenes Gericht örtlich zuständig, in dessen Sprengel der Verbraucher diesen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat.
 
 
13. Anwendbares Recht

13.1 Sämtliche unter diesen AGB geschlossenen Rechtsgeschäfte unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt mit der Einschränkung, dass gemäß Artikel 6 der Verordnung (EG) Nr. 593/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Juni 2008 über das auf vertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht etwaige für den Verbraucher günstigere Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, vorgehen können.
 
 
14 Vertragssprache
 14.1 Die Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.
 
 
15. Über MED TRUST
MED TRUST Handelsgesm.b.H
Gewerbepark 10
7221  Marz, Österreich
Geschäftsführer: Werner Trenker
Tel: 02626 / 64 190
Fax: 02626 / 64 190 - 77
e-mail: office@medtrust.at
FN: 163015d, LG: Eisenstadt
DVR: 0935859 
UID: ATU 43445802
 
 
Mitglied der WKÖ, Wirtschaftskammer Burgenland, Sparte Handel, Landesgruppe Handel mit Arzneimitteln, Drogerie- und Parfümeriewaren, Chemikalien und Farben, Fachvertretung Foto-, Optik- und Medizinproduktehandel  http://firmen.wko.at/Web/DetailsInfos.aspx?FirmaID=df1695da-d293-41d2-88e1-e7c3e3080576&AspxAutoDetectCookieSupport=1

 
 
Unternehmensgegenstand: Handel mit Waren aller Art (unter Ausschluss aller dem Bankwesengesetz und dem Versicherungsaufsichtsgesetz unterliegenden Geschäfte), insbesondere mit Diabetikerartikel, sowie der Import- und Exporthandel, weiters die Ausübung des Gewerbes des Handelsagenten, insbesondere die Übernahme einschlägiger Handelsvertretungen
 
 
Berufsrecht: Gewerbeordnung, Medizinproduktegesetz (http://www.ris.bka.gv.at)
Aufsichtsbehörde: Bezirkshauptmannschaft Mattersburg
Spezielle Aufsichtsbehörde: Bundesministerium für Gesundheit, Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
 
Marz, 08.02.2017


Art.Nr. direkt eingeben


Suche





Mein Konto
e-mail 
Passwort 
  Passwort vergessen?



Neukunde ANMELDUNG

Lieferung nur nach Österreich.

Akzeptierte Zahlungsarten:
Nachnahme (Zahlung bei Lieferung)
mastercard:  (© )visa:  (© )paypal:  (© )