Vet

MED TRUST.
Wachstumsmarkt Veterinärprodukte.

Die professionelle Versorgung von Nutz- und Haustieren, die unter Stoffwechselproblemen leiden, wird eine immer größere Notwendigkeit. Dazu muss man wissen, dass die Krankheitsbilder bei Mensch und Tier ähnlich sind, für die korrekte und sichere Messung von Blutzucker oder Ketonen bei Tieren allerdings spezielle Teststreifen und Messgeräte benötigt werden. Für diese Zwecke hat MED TRUST die WellionVet-Linie entwickelt.

Das innovative WellionVet BELUA Blutzucker- und Ketonkörper-Messgerät wurde speziell für die Anwendung bei Katzen, Hunden und Kühen entwickelt. Um genaue Ergebnisse zu erhalten, ermöglichen spezielle Code Chips für jede Tierart und für jeden Parameter eine Kalibrierung auf die Zusammensetzung und Eigenschaften des Blutes der verschiedenen Tierspezies. Blutzucker und Ketone bei Hund und Katze sind wichtige Parameter für den Tierarzt, um eine optimale Therapie zu gewährleisten. Die Messung der Ketonkörper (BHB) – Konzentration im Blut bei Milchkühen ermöglicht eine rasche Diagnose der subklinischen Ketose. 

Das WellionVet GLUCO CALEA Blutzuckermessgerät ist speziell für die Anwendung bei Katzen, Hunden und Pferden kalibriert. Für die präzise Blutzuckermessung bei jeder Tierart werden drei spezielle Code Chips verwendet, die einfach und schnell ausgetauscht werden können.


Stoffwechsel bei Tieren

Kohlenhydrate, mit der Nahrung aufgenommen, werden im Körper in Glukose umgewandelt. Diese Glukose stellt für den Körper die wichtigste Energiequelle für die normalen Stoffwechselvorgänge dar. Sie zirkuliert einerseits frei im Blutstrom und steht so den Körperzellen jederzeit zur Verfügung, andererseits wird Glukose, wenn sie nicht sofort benötigt wird, in der Leber und der Skelettmuskulatur in Form von Glykogen gespeichert, wo sie jederzeit wieder freigesetzt werden kann.

Das Hormon Insulin, welches in den β-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) gebildet und in den Blutkreislauf abgegeben wird, ist eine Schlüsselsubstanz in diesem Prozess. Es ermöglicht einerseits den Transport der Glukose in die Muskel-, Fett- und Leberzellen, andererseits reguliert Insulin die Abgabe von Glukose durch die Leber. Insulin reguliert dadurch den Blutzuckergehalt im Blut. Kein anderes Hormon kann diese Aufgabe übernehmen.

Hier finden Sie weitere Informationen:
Diabetes bei Katzen und Hunden
Ketose bei Milchkühen
 

MED TRUST
NEWSLETTER
Mit unseren Innovationen
immer am letzten Stand